2. März 2016

Frühlingsgefühle


Ich liebe den Frühling. Es wird wärmer. Die Sonne strahlt. Blauer Himmel. Vögel zwitschern. Blumen blühen. Die Luft duftet.  Herrlich.

Morgens ist es schon hell, wenn man aufsteht. Abends ist es noch hell, wenn man von der Arbeit nachhause fährt.

Du hast bessere Laune. Du fühlst dich entspannter. Es ist berauschend. Unglaublich. Was ein bisschen Sonne ausmachen kann.


Schon die ersten Sonnenstrahlen jagen dich nach draußen. Bloß das Haus verlassen. Aus der Enge fliehen. Das Wetter genießen. Befreiend.

Du hälst dein Gesicht in die Sonne. Streckst die Arme aus. Genießt das Kribbeln der Sonnenstrahlen auf deiner Haut. Hörst Mücken sirren. Vögel singen. Du lachst. Du fühlst dich frei.

Was ein bisschen Sonne ausmachen kann. Du bist motiviert. Willst dich bewegen. Etwas verändern. Aus deinem Alltagstrott heraus. Es treibt dich an. Hält dich in Bewegung. Abenteuer.

Es ist wunderschön. Dieses Gefühl. Berauschend. Befreiend. Kribbelnd. Als ob du verliebt bist.

Frühlingsgefühle.





Kommentare: